ÜBER UNS

Die Energiewende möglich machen

Die AMBARTEC GmbH ist ein Technologie-Start-up in der Energie- und Wasserstoffspeicherung. Für unsere Kunden planen und entwickeln wir Lösungen rund um die kompakte und langfristige Energiespeicherung für Transport, dezentrale Rückverstromung mit Kraft-Wärme-Kopplung und Lastmanagement sowie für die Mobilität von morgen.

Wir wollen, dass die Energiewende gelingt. Deshalb haben wir ein robustes Verfahren entwickelt, mit dem regenerativ erzeugte Energie gespeichert werden kann – und zwar auf Basis von Wasserstoff.

Unsere innovative HyCS®-Technologie bereitet den Weg für eine nachhaltige Systemintegration der erneuerbaren Energien.

Unser Verfahren ist kompakt, effizient und wirtschaftlich. Mit unseren Wasserstoffspeichern kann Energie lange und sicher gespeichert werden. Auch ein Transport über weite Strecken ist möglich.

Als junges Technologieunternehmen sind wir auf der Suche nach Mitarbeitern. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Matthias Rudloff, CEO

Erfahrung
20 Jahre in der Energiewirtschaft
12 Jahre in Start-ups
7 Jahre in der Windindustrie
5 Jahre in der Geschäftsführung
(30 MA, 55 Mio. € Umsatz)

Kernkompetenzen:
Energie ganzheitlich denken
Energiewende strategisch und werteorientiert gestalten
Technologie und Business vereinen
Unterschiedliche Akteure produktiv zusammenführen
Innovative Themen vorantreiben

Uwe Pahl, CTO

Erfahrung
20 Jahre in der Energiewirtschaft
20 Jahre Anlagenplanung und Realisierung
5 Jahre in der technischen Gebäudeausrüstung
5 Jahre in Führungspositionen (10 MA)

Kernkompetenzen
Ganzheitliche Anlagenplanung von der Idee bis zur Inbetriebnahme
Verfahrenstechnische Prozesse gestalten und optimieren
Anlagenbetreuung im alltäglichen Betrieb für eine optimale Effizienz
Innovative Themen vorantreiben

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied bei ENERGY SAXONY, einem wirtschaftsorientierten Netzwerk, das darauf abzielt, die Entwicklung und Vermarktung künftiger Spitzentechnologien in den Bereichen  Energietechnologien, Elektromobilität und Digitalisierung voranzutreiben.

Außerdem gehören wir zum Wasserstoff-Netzwerk HYPOS. Das deutschlandweite Netzwerk strebt den Aufbau einer flächendeckenden Grünen Wasserstoffwirtschaft in der Wasserstoffregion Mitteldeutschland an.